Zahlungsverkehrs-Newsletter KW 13 / 2020     An- und Abmelden | Archiv
       
       
 
Interbanken-Zahlungsverkehr / Electronic Banking
Jetzt teilnehmen: Studie über die Zukunft des deutschen Payment-Service-Provider-Markts
Implementation of PSD2: a viewpoint from the EBA
Learn&Lunch-Webinar am 16. April: Aktuelle Trends im Zahlungsverkehr
 
Kartenzahlungen
Wegen Corona: Deutsche zahlen vermehrt kontaktlos
 
E- und M-Payment
Wirecard und Klarna starten gemeinsame Payment-Lösung
Transferwise arbeitet künftig mit chinesischer Bezahl-App Alipay zusammen
Tencent: Wechat-Betreiber macht jetzt mehr Umsatz als Cisco
 
Sonstiges
Coronavirus: Der Hammer und der Tanz
Ihr seid gesucht! Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel will Start-ups vernetzen
Gut informiert: Der Podcast „handelkompetent“ des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Handel
Umfangreiche Studie über die Zukunft des Bezahlens – mit der deutschen Kreditwirtschaft
Studie: Digitale Jugend versus analoge Senioren – Ist die digitale Kluft ein Mythos?
Veröffentlichung von ZUGFeRD 2.1 und Factur-X 1.0


Interbanken-Zahlungsverkehr / Electronic Banking
Jetzt teilnehmen: Studie über die Zukunft des deutschen Payment-Service-Provider-Markts
ibi research, 25.03.2020

Der Markt der Payment-Service-Provider ist aktuell massiven Veränderungen unterworfen. Technische Innovationen, zunehmend hohe Kundenanforderungen, neue Wettbewerber und neue regulatorische Rahmenbedingungen sowie Fusionen und Übernahmen bewegen den Markt. Wir möchten nun herausfinden, wie sich die Payment-Service-Provider-Branche in Deutschland in den nächsten fünf Jahren entwickeln wird. Um einer Antwort auf diese Frage näher zu kommen, würden wir uns freuen, wenn Sie sich ca. 15 Minuten Zeit nehmen würden und an unserer Expertenbefragung teilnehmen
nach oben      mehr bei ibi research

Implementation of PSD2: a viewpoint from the EBA
European Payments Council, 18.03.2020

Dr.Dirk Haubrich von der europäischen Bankenaufsicht EBA äußert sich im Interview zur PSD2-Umsetzung. Erfahren Sie, wie die EBA die Marktsituation nach der Umsetzungsdeadline einschätzt.
nach oben      mehr bei European Payments Council

Learn&Lunch-Webinar am 16. April: Aktuelle Trends im Zahlungsverkehr
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg, 23.03.2020

Aktuell wird der Zahlungsverkehr im stationären, aber auch im Online Handel stark durch Innovationen und regulatorische Themen getrieben. Welche Auswirkungen haben diese Themen auf die verschiedenen Branchen? Welche Risiken und Chancen bestehen? Wo gibt es dadurch ganz neue Geschäftsmodelle? Was machen die großen Internetkonzerne und wie reagieren die Banken? Anhand vieler Beispiele erhalten Sie einen praxisorientierten Einblick, wie sich der Zahlungsverkehr für Unternehmen aber auch für Privatpersonen gestalten könnte.
nach oben      mehr bei Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg

Kartenzahlungen
Wegen Corona: Deutsche zahlen vermehrt kontaktlos
Heise, 21.03.2020

Die Bankkunden in Deutschland nutzen in der Corona-Krise verstärkt die Möglichkeit, an der Supermarkt-Kasse, der Tankstelle oder bei sonstigen Einkäufen kontaktlos zu bezahlen. In den vergangenen Tagen sei mehr als die Hälfte aller Girocard-Zahlungen kontaktlos durchgeführt worden, sagte eine Sprecherin der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) der Deutschen Presse-Agentur. Im Dezember habe dieser Anteil noch bei 35 Prozent gelegen.
nach oben      mehr bei Heise

E- und M-Payment
Wirecard und Klarna starten gemeinsame Payment-Lösung
t3n, 12.03.2020

Technologieanbieter Wirecard und Payment-Anbieter Klarna wollen in Zukunft enger zusammenarbeiten. Wie die Unternehmen in einer gemeinsamen Erklärung bekannt gaben, arbeitet man an einer neuen, erweiterten Bezahllösung. Alle drei Klarna-Shopping-Methoden, also Sofort bezahlen, Kauf auf Rechnung und Ratenkauf, werden in naher Zukunft über die Händler mit einer einzigen Integration über die digitale Plattform von Wirecard in den Checkout integriert. Das Ziel dahinter ist klar: mehr Umsatz für die Händler, intuitiveres Bezahlen für die Kunden und damit verbunden höhere Umsätze und größere Warenkörbe.
nach oben      mehr bei t3n

Transferwise arbeitet künftig mit chinesischer Bezahl-App Alipay zusammen
Business Insider, 17.03.2020

Das Fintech Transferwise ermöglicht internationale Überweisungen. Bei Geldtransfers nach China will es künftig mit der chinesischen Bezahl-App Alipay zusammenarbeiten. Damit erschließt sich das Fintech auf einen Schlag über 1,3 Milliarden chinesische Nutzer. Ziel sei es, auch Menschen ohne Bankkonto zu erreichen. Man gehe davon aus, dass jährlich umgerechnet rund 62 Milliarden Euro nach China geschickt werden.
nach oben      mehr bei Business Insider

Tencent: Wechat-Betreiber macht jetzt mehr Umsatz als Cisco
t3n, 19.03.2020

Wechat-Betreiber Tencent konnte den Umsatz im Jahr 2019 um 21 Prozent auf 54 Milliarden US-Dollar steigern. Der operative Gewinn stieg im Vergleich zum Vorjahr um 24 Prozent auf 16,4 Milliarden Dollar. Im vierten Quartal 2019 lag der Profit bei rund drei Milliarden Dollar. Das entspricht einer Steigerung um 52 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, liegt aber unter den Erwartungen der Börse. Der Umsatz wiederum übertraf die Erwartungen und stieg um 25 Prozent auf umgerechnet mehr als 15 Milliarden Dollar.
nach oben      mehr bei t3n

Sonstiges
Coronavirus: Der Hammer und der Tanz
Medium.com, 21.03.2020

Jeder Entscheider sollte diesen Artikel lesen! Wie die nächsten 18 Monate aussehen können, wenn Politiker uns Zeit kaufen. Dieser Artikel folgt Coronavirus: Warum du jetzt handeln musst!, einem Artikel mit über 40 Millionen Ansichten, der in über 30 Sprachen übersetzt wurde und die Dringlichkeit des Coronavirus-Problems beschreibt. Der Hammer und der Tanz wurde bereits vielfach zitiert und hat mehr als 5 Millionen Klicks.
nach oben      mehr bei Medium.com

Ihr seid gesucht! Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel will Start-ups vernetzen
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel, 25.03.2020

Wir möchten verschiedene Start-ups aus dem Handelsumfeld vernetzen, untereinander, aber auch mit Multiplikatoren und Branchenkennern. Zusätzlich wollen wir Gründungsinteressierten die Erfahrungen, die junge Gründer gemacht haben, zur Verfügung stellen. Dazu planen wir Steckbriefe und Interviews auf unserer Website sowie Events/Netzwerkveranstaltungen. Über eure Beteiligung würden wir uns sehr freuen. Meldet euch! Nähere Infos gibt es bei carina.freundl@ibi.de.
nach oben      mehr bei Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel

Gut informiert: Der Podcast „handelkompetent“ des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Handel
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel, 25.03.2020

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel unterstützt die Digitalisierung des Handels – vor allem kleine und mittlere Groß- und Einzelhändler. In regelmäßigen Abständen erscheint zukünftig der Podcast „handelkompetent“. Drei Folgen sind bereits online! In der ersten Folge stellen wir unser Kompetenzzentrum, die beteiligten Partner und unsere Angebote vor. Die beiden weiteren bisher veröffentlichten Podcasts beschäftigen sich mit den Themen B2B-Handel und Internationalisierung. Hören Sie rein!
nach oben      mehr bei Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel

Umfangreiche Studie über die Zukunft des Bezahlens – mit der deutschen Kreditwirtschaft
IT Finanzmagazin, 18.03.2020

Mit Unterstützung von Z_Punkt hat die SRC Security die neue 115-seitige-Studie „Bezahlen 2030“ erstellt. In dieser Studie geht es um die Zukunft des Bezahlens in Deutschland. Sie ist die Fortführung der 2015 initiierten Untersuchung über das Bezahlen 2025. Neben der Aktualisierung der 2015 betrachteten Szenarien werden vor allem Handlungsoptionen für kontoführende Institute untersucht. Die Grundlage dafür ist eine umfassende Analyse der sich bereits heute abzeichnenden Trends und Entwicklungen.
nach oben      mehr bei IT Finanzmagazin

Studie: Digitale Jugend versus analoge Senioren – Ist die digitale Kluft ein Mythos?
Initiative Deutsche Zahlungssysteme, 19.03.2020

Die Digitalisierung ist oft verknüpft mit der Sorge vor gesellschaftlicher Spaltung: Hier die Generation Z, die „always on“ ein durch und durch digitales Leben führt – dort die abgehängten Älteren, deren digitale Evolution vor langer Zeit beim Festnetztelefon endete. Wie realistisch ist eine künftige digitale Kluft? Eine neue Studie der Initiative Deutsche Zahlungssysteme in Zusammenarbeit mit infas quo unter 1.000 Befragten ab 16 Jahren zeichnet ein anderes Bild. Die Gesellschaft ist in Wirklichkeit weniger gespalten als gedacht: Die Älteren sind digitaler als erwartet und die Jüngeren analoger als häufig wahrgenommen wird.
nach oben      mehr bei Initiative Deutsche Zahlungssysteme

Veröffentlichung von ZUGFeRD 2.1 und Factur-X 1.0
FeRD, 24.03.2020

Die neuen Versionen von ZUGFeRD 2.1 und Factur-X 1.0 sind veröffentlicht. Das Forum elektronische Rechnung Deutschland (FeRD) und das französische Nationale Forum für elektronische Rechnungsstellung und öffentliche elektronische Beschaffung (FNFE-MPE) publizieren vollständig kompatible und technisch identische Formate. Ab sofort wird der Austausch von elektronischen Rechnungen zwischen Deutschland und Frankreich denkbar einfach. Darüber hinaus ist mit den neuen Versionen weiterhin der Austausch vereinheitlichter elektronischer Rechnungen innerhalb von Unternehmen (B2B) und zwischen Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung (B2G) möglich.
nach oben      mehr bei FeRD




© 2020 ibi research

ibi aktuell: ibi-Studie: So bezahlt Deutschland beim Online-Shopping

    Mit freundlicher Unterstützung von


  www.efis.de


  In Kooperation mit

  www.ibi.de
       

An- und Abmelden | Archiv

Impressum | Datenschutz